Skip to main content

Aktuelles aus unserer Schule

21. Februar 2024

Zwei Tage lang hatten wir Besuch von der Hamburger Klimaschutzstiftung und haben uns als Klima-Detektive ausbilden lassen. Gemeinsam mit Sandra Bornemann sind wir den Auswirkungen der Klimakrise auf den Grund gegangen und haben gelernt, was unser individuelles Temperaturempfinden mit dem Heizen zu tun hat. Ausgestattet mit Messinstrumenten und Protokollen haben wir einen Energie-Rundgang durch die ganze Schule gemacht und überprüft, wie es in unserer Schule mit energiesparendem Verhalten steht. Zum Abschluss haben wir nicht nur gelernt, wie eine Heizung funktioniert, sondern durften mit unserem Hausmeister auch noch die Heizanlagen in unserer Schule anschauen. Auf unserem gemeinsam gestalteten Poster kann man sehen, was jeder Einzelne in der Schule tun kann, um Energie zu sparen und damit dem Klima zu helfen. 

Stolz haben nun 18 Energie-Detektive ihre Urkunde nach Hause getragen und sind ab jetzt in ihren Klassen als Experten für Klimaschutz und Energiesparen gefragt. Ein Dankeschön an Sandra Bornemann von der Hamburger Klimaschutzstiftung für diese 2 spannenden Tage!

K.Stein & die Klima-Detektive

13. Februar 2024

 

Zeit4Zeit1

Auch in diesem Jahr hat die Grundschule Horn wieder eine Kunst-Ausstellung ausgerichtet. Dafür haben viele SchülerInnen ein Bild zum Thema „Zeit“ gemalt. Ein vielseitig interpretierbares Thema, was sich auch in den unterschiedlichen Bildern und Objekten der Schüler widerspiegelt. So sieht man Bilder zu den Jahreszeiten, zur Steinzeit, zum Mittelalter und zur Zukunft. Oder auch besondere Zeiten wie die Jahre mit Corona, die Eiszeit, das Wort Zeit in verschiedenen Sprachen. Die Zeit vergeht und fließt wie z. B. in dem berühmten Bild von Dali.

13. Februar 2024

Besuch der Musikerin und Autorin Wiebke Colmorgen in der 3c

Platt snacken maakt Spaaß! Das finden auch die Kinder der 3c und darum haben wir am 11.12. die Autorin des plattdeutschen Kinderliederbuches ‚Plattkinner‘, Wiebke Colmorgen, zu uns in die Klasse eingeladen. Wir haben gesungen und getanzt und wir waren überrascht, wie viele plattdeutsche Ausdrücke wir erraten konnten. Ganz besonders mochten wir das Lied ‚Parlez vous Platt?‘, dessen Refrain die Klasse mit ihrer Musiklehrerin schon zuvor geübt hatte. Abschließend haben wir noch einen Gute-Laune-Song zum Hamburger Schietwedder gesungen, der endet so: Wi sünd ut Hamborg un nich ut Zucker. Stimmt doch auch, oder?

Mei

29. November 2023

Lesungen mit Matze Döbele

Alle vier 2. Klassen kamen im Rahmen des Horner Leseherbstes in den Genuss einer Lesung von Matze Döbele.

"Pauls Glück" heißt das Buch, dass uns Hr. Döbele in der Schülerbücherei mit einem Riesen-Kamishibai vorgestellt hat. Dazu haben wir  Instrumente bekommen, mit denen wir Herrn Döbele beim Lesen begleiten konnten. Nach der Lesung haben wir noch unsere Gedanken ausgetauscht und über das Buch gesprochen. 

Anschließend hatten wir die Möglichkeit uns selbst als Illustratorinnen und Illustratoren auszuprobieren. Jede Klasse hat ein großes Plakat gestaltet mit all den Tieren, die Paul im Zoo noch hätte treffen können. 

Vielen Dank an Matze Döbele für die tolle Lesung und Frau Meise, die die Lesung gemeinsam mit dem Bödecker-Kreis organisiert hat.

Der Jahrgang 2

 

12. November 2023

Projekttag "Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit" 

Für den 29.11.2023 planen wir einen Projekttag zum Thema "Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit". 

Damit alle unsere Schülerinnen und Schüler ihren Schulweg sicher bewältigen können, wollen wir dafür sensibilisieren, wie wichtig helle und reflektierende Kleidung im Herbst und Winter sind. Wir sind gespannt, wer mit dem leuchtendsten Outfit zur Schule kommt. 

K.Stein (Fachbereich Sachunterricht)

S644310600 129 gesehen werden

Quelle Foto: 

https://grundschul-blog.de/sichtbarkeit-im-dunkeln-verkehrserziehung/

09. Oktober 2023

Die kleinste open-air Lesung Hamburgs zu Besuch in der Grundschule Horn

Am Mittwoch, den 4.10. konnten sich die Schülerinnen und Schüler des Jahrgang 1 über eine ganz besondere Lesung freuen.

Die Kinderbuchautorin Stefanie Taschinski stellte den ersten Band des  Buches  Tuuli, das Wichtelmädchen vor.

Die 3 Kurzlesungen fanden draußen, auf dem Vorplatz der Schule, statt und die Autorin las aus dem Kleinbus heraus, welcher mit Illustrationen aus dem Buch geschmückt war, vor.

Zur großen Freude der Kinder bekam die Schulbücherei das Buch anschließend geschenkt, so dass die Kinder die Abenteuer der kleinen Tuuli weiter verfolgen können.

Mei

 

BuslesungLesungBus